brauchen


brauchen
1. vt
нужда́ться в чём-либо

ich bráuche éine Wóhnung — мне нужна́ кварти́ра

ich bráuche ein Buch — мне нужна́ кни́га

ich bráuche éinen Mántel — мне ну́жно пальто́

dazú bráuche ich Zeit und Geld — на э́то мне ну́жно вре́мя и де́ньги

das braucht séine Zeit — для э́того ну́жно вре́мя, э́то должно́ де́латься споко́йно, без спе́шки

sie hátte álles, was man zum Lében braucht — у неё бы́ло всё, что ну́жно для жи́зни

bráuchen Sie noch étwas? — вам что́-нибудь ещё ну́жно?

2.
с модальным значением, обычно с отрицанием + zu + inf не ну́жно, не сто́ит, не сле́дует делать чего-либо

er braucht nicht zu kómmen — ему́ не на́до приходи́ть

darüber braucht man sich nicht zu wúndern — тут не́чему удивля́ться

es braucht nicht gleich zu sein — (э́то) не обяза́тельно (де́лать) сейча́с

níemand braucht es zu wíssen — никто́ не до́лжен знать э́того, никому́ не ну́жно расска́зывать об э́том


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "brauchen" в других словарях:

  • Brauchen — Brauchen, verb. reg. welches in dreyfacher Gestalt üblich ist. I. Als ein Activum zu seinen Bedürfnissen anwenden, in der weitesten und allgemeinsten Bedeutung, so daß die Art und Weise dieser Anwendung unbestimmt bleibt. Eine Sache brauchen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • brauchen — brauchen: Das altgerm. Verb mhd. brūchen, ahd. brūhhan, got. brūkjan, mniederl. brūken, aengl. brūcan ist verwandt mit lat. frui »genießen«, lat. fructus »Ertrag, ‹Acker›frucht« (↑ Frucht) und lat. frux, gis »‹Feld›frucht« (↑ frugal). Die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • brauchen — Vsw std. (8. Jh.), mhd. brūchen, ahd. brūhhan, brūhhen, as. brūkan genießen, sich erfreuen Stammwort. Aus g. * brūk a Vst. intr. gebrauchen , auch in gt. brūkjan, ae. brūcan, afr. brūka. Das Wort ist nur im Altenglischen eindeutig als starkes… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • brauchen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • benötigen • nehmen • mitnehmen • dauern Bsp.: • Was brauchen wir sonst noch? • …   Deutsch Wörterbuch

  • brauchen — V. (Grundstufe) etw. nötig haben Beispiele: Ich brauche deine Hilfe. Er braucht jetzt unbedingt Erholung. brauchen V. (Grundstufe) etw. in Gebrauch haben Beispiel: Brauchst du das Werkzeug noch? brauchen V. (Aufbaustufe) etw. machen müssen (meist …   Extremes Deutsch

  • brauchen — brauchen, braucht, brauchte, hat gebraucht 1. Ich brauche ein Auto. 2. Brauchst du die Zeitung noch? 3. Meine Großmutter ist krank. Sie braucht viel Ruhe. 4 Ich habe für die Renovierung eine Woche gebraucht. 5. Sie brauchen morgen nicht zu kommen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • brauchen zu — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • müssen Bsp.: • Ich musste früher weg, um meinen Zug zu bekommen. • Du brauchtest meinen Freunden davon nichts zu erzählen …   Deutsch Wörterbuch

  • brauchen — Bedarf haben; bedürfen; haben müssen; benötigen; erfordern; nötig haben (umgangssprachlich) * * * brau|chen [ brau̮xn̩], brauchte, gebraucht: 1. a) <itr.; hat nötig haben, benötigen …   Universal-Lexikon

  • brauchen — brau·chen; brauchte, hat gebraucht; [Vt] 1 jemanden / etwas (für jemanden, für / zu etwas) brauchen jemanden / etwas meist zu einem bestimmten Zweck haben müssen ≈ benötigen <Freunde, Geld, Hilfe, Ruhe, Erholung brauchen>: Diese Pflanze… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Brauchen — 1. Brauch du mich immerhin, weil (da) ich ganz der deine bin. Wer sich einem andern ganz hingab, sagte bei den alten Griechen; Brauch und besitze mich. (Erasm., 57.) 2. Brauch es, weil du s hast! – Eiselein, 91. Lat.: Quod adest boni consule.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • brauchen — 1. a) Bedarf haben, benötigen, nicht auskommen ohne, nötig haben; (geh.): bedürfen; (geh. veraltend): nicht entraten können; (ugs., bes. nordd.): gebrauchen. b) aufbieten, aufbringen, aufwenden, benötigen. 2. ausnutzen, benutzen, gebrauchen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Книги

Другие книги по запросу «brauchen» >>